Apple-Chef Tim Cook zu Besuch bei der seele Unternehmensgruppe

Autor: sedak GmbH & Co. KG

Apple-Chef Tim Cook zu Besuch bei der seele Unternehmensgruppe
Gersthofen, im Februar 2015. Der Fassadenspezialist seele hat seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Apple vertieft. Für den futuristischen Neubau „Apple Campus 2“ hat die seele-Tochter sedak 800 übergroße Fassadenscheiben mit 14 x 3,2 Metern produziert. Das letzte Glassegment für das neue Apple-Hauptquartier nahm Firmen-Chef Tim Cook höchstpersönlich in Gersthofen in Augenschein und war begeistert: „Die Qualität und die Größe der Scheiben liegt über allem, was je weltweit umgesetzt wurde.“ seele sei das beste glasverarbeitende Unternehmen der Welt. „Nichts verlässt diese Fabrik, das nicht perfekt ist.“
Beim Firmenrundgang in der sedak Fertigung verwies Cook auf die bereits bewährte Zusammenarbeit mit der seele Unternehmensgruppe, ein Beispiel dafür sei der markante Glaswürfel des bekannten Apple Stores auf der 5th Avenue in New York. „Ohne seele hätten wir die Stores in aller Welt und unseren Apple Campus 2 nicht so entwerfen können, wie wir uns das vorgestellt haben“, sagte Cook gegenüber der dpa.
 
Grenzen des Machbaren ausloten
 
Nelli Diller, Geschäftsführerin der seele GmbH ergänzte, die Architekten und Designer von Apple hätten klare Visionen und einen hohen Anspruch an Perfektion.
 
„Wir fordern uns gegenseitig und treiben uns immer wieder an, die Grenzen des Machbaren auszuloten und aufs Neue zu überschreiten.“
Weblinks
 
Website seele: www.seele.com
Website sedak: www.sedak.com

Themen

Architekten
Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt