bauma CONEXPO INDIA findet vom 11. bis 14. Dezember 2018 stat

Autor: Messe München GmbH

Foto: bauma CONEXPO INDIA
Veranstaltungsdatum steht fest: bauma CONEXPO INDIA findet vom 11. bis 14. Dezember 2018 statt
Veranstaltungsort für die fünfte Ausgabe der internationalen Fachmesse für Baumaschinen, Baugeräte, Bergbaumaschinen und Baufahrzeuge ist erneut das HUDA Gelände in Gurgaon/Delhi. Interessierte Aussteller können sich ab sofort unter www.bcindia.com anmelden. Die Priority Deadline endet mit Beginn der Platzierungsphase am 30. April 2018. 
 
Positiver Trend für indischen Baumaschinenmarkt Unter erfreulichen Vorzeichen starten die Vorbereitungen für die bauma CONEXPO INDIA 2018. Für die kommenden Jahre zeichnet sich ein positiver Trend in allen Sektoren der Baumaschinen-Branche in Indien ab. Bhupinder Singh, CEO der bC Expo India, zeigt sich erfreut: „Wir erwarten, dass sich diese gute Entwicklung auf dem indischen Markt auch auf der kommenden Veranstaltung widerspiegeln wird.“ Bereits in den vergangenen Jahren hat sich die bauma CONEXPO INDIA zu einem unverzichtbaren Treffpunkt der Branche in Indien entwickelt. 
 
Das bekräftigen auch Aussteller der vergangenen Veranstaltung. Payal Koul Mirakhur, Vice President der Invest India, findet: „Die bauma CONEXPO INDIA bietet indischen Unternehmen die beste Möglichkeit, der internationalen Branche zu zeigen, welche Chancen der Markt in Indien bietet.“  Auch für direkte Geschäftsabschlüsse bekam die Veranstaltung sehr gute Bewertungen, wie Wu Song, Managing Director bei Liugong, bestätigt: „Der Erfolg der bauma CONEXPO INDIA reflektiert den Aufschwung und die positiven Aussichten für den indischen Baumarkt. Zudem haben wir einige Maschinen direkt am Stand verkaufen können.“ 
 
Zahlreiche Aussteller bestätigen hohen Stellenwert der  bauma CONEXPO INDIA  Bereits bei der Veranstaltung 2016 zeichnete sich eine Trendwende im indischen Baumaschinenmarkt ab. Die Messe zog damals 32.644 Teilnehmer an, die sich bei 647 Ausstellern aus 30 Ländern zu Trends und Entwicklungen der Branche informierten. Auch der neue Veranstaltungsort im Norden Indiens fand großen Zuspruch. 
 
Weitere Informationen gibt es online unter www.bcindia.com  
 
bauma CONEXPO INDIA Die bauma CONEXPO INDIA, Internationale Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, findet von 11. bis 14. Dezember 2018 auf den HUDA Grounds in Gugaon/Delhi statt. Zur letzten Veranstaltung im Dezember 2016 kamen 647 Unternehmen aus 30 Ländern und 32.644 Teilnehmer. Die bauma CONEXPO INDIA findet alle zwei Jahre statt. 
 
Baumaschinenmessen der Messe München Zusätzlich zur Weltleitmesse bauma verfügt die Messe München über eine breite Kompetenz in der Organisation weiterer internationaler Baumaschinenmessen. Neben der Brandveranstaltung bauma CHINA in Shanghai organisiert die Messe München gemeinsam mit der Association of Equipment Manufacturers (AEM) die bauma CONEXPO INDIA in Gurgaon/Delhi und die bauma CONEXPO AFRICA in Johannesburg. Im Dezember 2015 hat die Messe München mit dem Kauf der führenden russischen Baumaschinenmesse CTT, inzwischen benannt in bauma CTT RUSSIA, das Portfolio weiter erfolgreich ausgebaut. Im März 2017 wurde das bauma Netzwerk nochmals erweitert: in Form einer Kooperationsvereinbarung mit der Messe in Südamerika – der M&T Expo – sowie den brasilianischen Veranstaltungen M&T P&S und der Construction Expo. 
 
Messe München Die Messe München ist mit über 50 eigenen Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Insgesamt nehmen jährlich über 50.000 Aussteller und rund drei Millionen Besucher an den mehr als 200 Veranstaltungen auf dem Messegelände in München, im ICM – Internationales Congress Center München, im MOC Veranstaltungscenter München sowie im Ausland teil. Zusammen mit ihren Tochtergesellschaften organisiert die Messe München Fachmessen in China, Indien, Brasilien, Russland, der Türkei, Südafrika, Nigeria, Vietnam und im Iran. Mit einem Netzwerk von Beteiligungsgesellschaften in Europa, Asien, Afrika und Südamerika sowie rund 70 Auslandsvertretungen für mehr als 100 Länder ist die Messe München weltweit präsent. 
 
Association of Equipment Manufacturers (AEM) Der nordamerikanische Verband AEM vertritt die Interessen der Hersteller von Nutz- und Geländefahrzeugen auf internationaler Ebene. AEM vertritt über 950 Unternehmen und mehr als 200 Produktlinien in der Landwirtschaft und Bauindustrie. Der Verband hat seinen Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, mit Büros in den Hauptstädten Washington DC, Ottawa, Kanada und Peking, China. AEM ist Miteigentümer bzw. Veranstalter verschiedener international anerkannter Messen, darunter die CONEXPO-CON/AGG, die zu den weltweit wichtigsten Treffpunkten für die Bau- und Baustoffindustrie zählt. 

Themen

Bauma (Messe), Baumaschinen
Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt