EnergiePlus Haus vereint Ökologie und Ökonomie mit moderner Architektur

Autor: Fingerhut Haus GmbH & CO. KG

Das Musterhaus zeigt eindrucksvoll auf 200 Quadratmetern, dass Effizienz und eine schöne Architektur Hand in Hand gehen. (Foto: epr/Fingerhut Haus)
Effizienz in ihrer schönsten Form
(epr) Zufriedenheit wird durch verschiedene Faktoren bestimmt: In den meisten Fällen sicherlich durch Emotionen, aber auch finanzielle Ausgewogenheit ist für unser Wohlbefinden nicht zu unterschätzen. Gerade monatlich anfallende Kosten versuchen wir daher möglichst gering zu halten, zum Beispiel über den günstigsten Telefontarif. Eine Flatrate wie beim Handy gibt es aber noch lange nicht für alles. Bestes Beispiel sind die Heizkosten, die durch die stetige Anhebung von Strom-, Gas- und Ölpreisen immer wieder ansteigen.
 
Daher ist es höchste Zeit, sich von diesen unabhängig zu machen – am besten direkt beim Hausbau. Mit einem EnergiePlus Haus von Fingerhut werden nicht nur Wohn-, sondern auch Energieträume war. Auf der Basis eines Effizienzhauses 40 verbraucht es 60 Prozent weniger Primärenergie als ein herkömmlicher Neubau, denn die nachhaltige Bauweise und regenerative Technik folgen dem Prinzip: mehr Energie produzieren als verbrauchen. Dafür sorgen Dämmungen sowie die Beheizung durch regenerative Energie, etwa mithilfe einer Luft-Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik-Zellen auf dem Dach und einer kontrollierten Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Letztere verbessert zudem die Raumluft. Die Grundversion des Effizienzhauses von Fingerhut bildet die kostengünstige Basis für das EnergiePlus Haus. Aus welchen Bausteinen sich das persönliche Energiewunder letztendlich zusammensetzt, entscheidet man je nach individuellem Bedürfnis und Budget. Wie das Gesamtergebnis später aussehen kann, zeigt das Musterhaus in der FertighausWelt Wuppertal. Auf knapp 200 Quadratmetern erschließt sich hier Effizienz in ihrer schönsten Form. Weitläufige und lichtdurchflutete Räume im Erdgeschoss verbinden die Bereiche Kochen, Essen und Wohnen ideal und ergänzen sich mit angeschlossenen Anbauten und einer Pergola im Grünen. Der umfangreiche Hauswirtschaftsraum und das Büro bieten einen praktischen und ruhigen Rückzugsort. Im Obergeschoss begeistert die offene Galerie, die zum Schlafzimmer, zwei Kinderzimmern, einer Ankleide und zwei Bädern führt. Diese moderne Architektur bietet viel Raum für ein hohes Maß an Lebensqualität und vereint zusätzlich Ökologie und Ökonomie unter einem Dach. 
 
Mehr unter www.homeplaza.de und direkt unter www.fingerhuthaus.com.
 

Themen

Energieeffizienz, Bauunternehmer Massivhäuser, Zweifamilienhäuser, Einfamilienhäuser, Doppelhäuser, Stadtvillen, Klinkerhäuser
Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt