Fortschritt ist, wenn Gutes noch besser wird

Autor: Glas Marte GmbH

Foto: GM RAILING ® UNI ist eine Erweiterung der GM Railing-Reihe. Diese zeichnet sich durch einen hohen Grad an Vorfertigung aus und durch eine einfache Montage.
Ganzglasgeländer weiterhin ästhetisch, aber zukünftig noch leichter zu montieren
Glas Marte hat sein hervorragendes Befestigungssystem GM RAILING® durch eine weitere Baureihe ergänzt: GM RAILING® UNI. Dank ihr lassen sich die Ganzglasgeländer zukünftig noch einfacher und schneller anbringen, als dies bisher ohnehin schon möglich war. 
 
Mit der Produktlinie GM RAILING® hat Glas Marte ein Befestigungssystem für Ganzglasgeländer auf den Markt gebracht, das sowohl Architekten als auch Monteure begeistert. Die mit ihr errichteten Brüstungen zeichnen sich einerseits dadurch aus, dass sie höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht werden. Der Betrachter sieht nur Glas, keine Befestigungselemente oder senkrechte Steher. Andererseits lässt sich die Brüstung äußerst einfach anbringen. Der Grund: Sie besteht nur aus zwei Komponenten– dem Unterkonstruktionsprofil und dem Glasbaumodul (Glas & Profil in einem). Für die Montage ist zunächst das Unterkonstruktionsprofil am Bauwerk zu befestigen. Anschließend kann das Glasbaumodul einfach darin eingehängt und damit verschraubt werden. 
 
Gleich und doch nicht gleich
 
Um den völlig unterschiedlichen Einbausituationen gerecht zu werden, bietet Glas Marte diverse Baureihen an. Diese gehen beispielsweise darauf ein, dass das Geländer auf einem Wärmedämmsystem eingebaut, seitlich angebracht wird oder aus gebogenem Glas bestehen soll. Das brachte indes mit sich, dass die einzelnen Handgriffe zur Montage prinzipiell immer gleich – im Detail allerdings häufig doch leicht unterschiedlich waren. Um dies zu verbessern, entwickelte Glas Marte GM RAILING® UNI. Mit ihm wird das Anbringen der Unterkonstruktion zwar nach wie vor von der Bausituation beeinflusst, doch die Arbeitsweise beim Einhängen des Glasbaumoduls ist jetzt immer dieselbe. Dies ermöglicht ein noch wirtschaftlicheres Arbeiten.
 
Die wichtigsten Anwendungsgebiete
 
GM RAILING ® UNI deckt die vier wichtigsten Anwendungsgebiete ab. So eignet sich GM RAILING® UNI SIDE besonders für eine seitliche Befestigung des Glasgeländers an der tragenden Konstruktion. GM RAILING® UNI TOP wurde für die Befestigung oben an den tragenden Elementen entwickelt. Und GM RAILING® UNI PART leistet bei hochgedämmten Bereichen, wie zum Beispiel einem Balkon oberhalb eines Wohnraumes, wertvolle Dienste. GM RAILING® UNI SOLO eignet sich für völlig verschiedene Unterkonstruktionen und bietet sich infolgedessen für den Sanierungs- und Umbaubereich an – kann aber auch im Neubau eingesetzt werden. 
 
Fazit
Mit der Entwicklung von GM RAILING® UNI beweist Glas Marte, dass das Unternehmen bestrebt ist, seine Kunden immer die einfachste und wirtschaftlichste Montage zu ermöglichen. Dabei verliert der Glasspezialist jedoch nie seine hohen Ansprüche an Qualität und Ästhetik aus den Augen. 
 
Glas Marte GmbH
Brachsenweg 39 
6900 Bregenz, Österreich
Tel.: +43 5574 6722-0
https://glasmarte.at
 

Themen

Glas, Flachglasarten, Ganzglasgeländer
Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt