Husqvarna DXR 270 – ein kompakter und flexibel einsetzbarer Abbruchroboter

Autor: Husqvarna Deutschland GmbH Construction

Kompakte Bauweise. Der DXR 270 wiegt nur 1.750 kg und ist nur 78 cm breit. Seine Kompaktbauweise lässt den Transport in den meisten Bauaufzügen zu.
Leicht, kompakt, stabil und äußerst manövrierfähig - dies sind die wichtigsten Merkmale der letzten Neuheit aus der Husqvarna-Familie der Abbruchroboter. Der DXR 270 ist mit neuen Stützauslegern ausgestattet und bietet damit höchste Stabilität und Reichweite.

Husqvarna hat seinen ersten ferngesteuerten Abbruchroboter, den DXR 310, im Jahr 2009 auf den Markt gebracht. Nun ist für zwei neue Maschinen die Zeit für den Markteintritt gekommen: DXR 270 und DXR 300. Der DXR 270 ergänzt Husqvarnas Reihe der ferngesteuerten kompakten Abbruchroboter. Er ist sowohl für den Einsatz im Innen- als auch im Außenbereich geeignet.

Bei der Entwicklung des DXR 270 stand der Kunde klar im Mittelpunkt. Die neuen Stützausleger mit extra großer Spannweite bieten nicht nur eine höhere Stabilität, sondern ermöglichen auch eine höhere Arbeitslast. Der fixierte Arm ist in einer stabilen und haltbaren Ausführung konstruiert, die eine präzise Werkzeugpositionierung erlaubt und nur einen geringen Wartungsaufwand erfordert. Mit einer Reichweite von 4,8 Metern ist er in seinem Bereich unschlagbar.
 
Leichter Transport
 
Das geringe Gewicht von nur 1.750 kg und das kurze Chassis mit nur 78 cm Breite ermöglichen die äußerst kompakte Bauweise. Die geringe Bauhöhe ermöglicht außerdem dem Bediener während der Arbeit freie.
 

Themen

Abbruchroboter
Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt