ISH 2019: Brötje setzt auf Erneuerbare Energien und Hybridanlagen

Autor: August Brötje GmbH

Das 100-jährige Bestehen des Qualitätsherstellers Brötje ist Teil der Ausstellung ISH 2019.  Bilder: August Brötje GmbH, Rastede
Das Unternehmen Brötje fokussiert auf der diesjährigen ISH auf rund 800 m² Wärmepumpen, Hybridsysteme und intelligente, smarte Steuerungen.
Darüber hinaus werden den Fachbesuchern am Messestand B80/C80 in Halle 12.1 die neusten Solaranlagen präsentiert. Damit setzt der Hersteller zu seinem 100-jährigen Jubiläum auf zukunftsweisende Produkte und treibt den Umweltgedanken weiter voran. 
 
Zum ersten Mal bestreiten die Marken der BDR Thermea Gruppe die ISH gemeinsam. Alle Unternehmen bündeln sich in Halle 12.1. Am Stand B80/C80 können sich die Besucher auf die Produkte von Brötje freuen. Zahlreiche Innovationen und Systemergänzungen werden dort zu sehen sein. Besonders im Bereich der intelligenten Steuerung finden sich diverse Exponate. Beispielsweise werden die Geräte WGB EVO, BGB EVO und BBS EVO in der neuen i-Serie vorgestellt. Alle Wärmeerzeuger dieser Serie sind für die Fernüberwachung und -steuerung vorbereitet. Schnittstellen, wie Modbus, OpenTherm sowie die Möglichkeit der direkten Anbindung an eine Gebäudeleittechnik (GLT) via RGLT-G, machen die Modelle ortsunabhängig steuerbar. 
 
Neu im Brötje Programm ist auch die Kombination von Öl-Brennwertkessel und Split-Wärmepumpe, die eine ideale Lösung für ein kostensparendes und effizientes Heizsystem sind. Die Kombination bringt die Umweltenergie und die optimalen Brennwerteigenschaften in Einklang. Zudem ist die Lösung nahezu überall einsetzbar. Gesteuert wird das System durch die ISR-Plus Regelung, die auch per App steuerbar ist.
Ebenfalls eine Neuheit ist der Premium-Kollektor FKR 25 aus Aluminium. Durch die Materialwahl haben die Modelle ein Plus an Stabilität und Langlebigkeit erhalten. Der lasergeschweißte Aluminium-Vollflächenabsorber mit hochselektiver Vakuumbeschichtung sorgt für einen sehr hohen Wirkungsgrad. Damit der FKR 25 nach der Montage erst seine Arbeit verrichtet, wenn er gebraucht wird, ist werksseitig eine Kunststoffschutzfolie auf der 3,2 mm dicken Sicherheitsglasscheibe angebracht. Sie verhindert hohe Temperaturen im Kollektor bis zur Inbetriebnahme.
 
Brötje nutzt die ISH 2019 nicht nur, um seine Produkte zu präsentieren. Auch das 100-jährige Bestehen des Qualitätsherstellers ist Teil der Ausstellung. Entsprechend dem Anlass wird der Messestand ausgerichtet. Zudem sind für das Jahr 2019 einige Aktionen geplant, die auf der ISH vorgestellt werden. Dazu zählen diverse Jubiläumsbesuche von Kunden in Rastede, Jubiläums-Pakete und eine Jubiläums-Spendenaktion. Die Besucher können also gespannt sein.
 
Weitere Informationen aus dem Hause Brötje: www.broetje.de
 
August Brötje GmbH
 
Postfach 13 54
26171 Rastede
Telefon: ++49 (04402) 80-0
Fax:       ++49 (04402) 80-583 
E-Mail:   info@broetje.de 
Internet: www.broetje.de

Themen

Heizungsanlagen, Heizung/Sanitär/Lüftung, Heizungs-Wärmepumpen
Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt