Klassisch, zeitlos, schön: Wohnen mit Kontrasten

Autor: Fachverband der Holzindustrie Österreichs

Foto: Grand Royal von ADA
black&white:
Klassisch, zeitlos, schön: Wohnen mit Kontrasten
 
Die Kombination aus Schwarz und Weiß ist gerade nicht nur in der Modewelt en vogue – auch im Wohnbereich schafft dieser zeitlose Klassiker ein gleichsam spannungsvolles wie klares Ambiente. Die Design-Experten der Österreichischen Möbelindustrie wissen um die Wirkung des Hell-Dunkel-Kontrastes: „Der elegante Schwarz-weiß Look hat eine zeitlose Ästhetik, die von vielen Möbelherstellern aktuell aufgegriffen wird. Weiße Sofas mit schwarzen Kissen oder Decken, schwarz-weiße Stoffbezüge auf den Sitzflächen oder dunkle Möbel vor hellen Wänden sind nur einige Beispiele der vielseitigen Möglichkeiten dieses Stils.“
 
Der Trend des kontrastreichen Duos lässt sich nach Belieben umsetzen. Um die Klarheit und Strenge des klassischen Schwarz-Weiß´ etwas aufzulockern, kann man mit unterschiedlichen Farbnuancen spielen. Anthrazit zum Beispiel passt hervorragend zu hellen Grautönen. Die reizvolle Spannung der farblichen Gegensätze lässt sich durch die bewusste Auswahl von Accessoires ergänzen. Definierte geometrische Formen und abstrakte Muster eignen sich ebenso gut wie Einrichtungsgegenstände aus natürlichen Materialien. Auch Akzente in warmen Tönen wie Rot oder Violett lassen sich dazu kombinieren.
 
Ob schwarze Möbel vor hellen Wänden oder weiße Garnituren auf dunklem Naturholzboden, Schwarz-Weiß ist ein Wohnstil, der für zeitlose Eleganz steht und damit gerade wieder die Wohnzimmer erobert.
 

Themen

Möbel
Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt