Thermo NB: Auch mit Revision innen luftdicht gemäß ift-Anforderung

Autor: DuoTherm Rolladen GmbH

FIW München bestätigt Aufsatzrollladenkasten von DuoTherm beste Voraussetzungen für kontrollierten Luftaustausch
Thermo NB-Aufsatzrollladenkästen mit Revision innen sind gemäß den ift-Richtlinien AB-02/1 luftdicht. Dies bestätigt das Forschungsinstitut für Wärmeschutz e. V. (FIW München) dem Hersteller DuoTherm in einem Prüfbericht vom Juni 2012. Damit bieten alle Modellvarianten des Aufsatzkastens umfassende Einsatzmöglichkeiten.
 
Mit Blick auf die Luftdichtheit der gesamten Gebäudehülle sind Rollladensysteme häufig unterschätzte Bauteile. Dabei sollten sie ihrerseits luftdicht sein, unter anderem um unkontrollierte Wärmeverluste zu minimieren und die Raumbehaglichkeit nicht durch Zuglufterscheinungen zu schmälern.
 
Mit seinem raumseitig zu öffnenden Thermo NB-Rollladenaufsatzkasten bietet DuoTherm ein entsprechend der ift-Richtlinie AB-02/1 luftdichtes Element an, das die oben genannten Ziele alle erfüllt. Hiermit lässt sich in erster Linie das ungewollte Eindringen von Luft verhindern und der gewünschte Luftaustausch stattdessen über ein geregeltes Lüftungssystem beziehungsweise eine kontrollierte Luftzufuhr realisieren. Dies bestätigte jüngst das Forschungsinstitut für Wärmeschutz e. V. München (FIW) für die Mauerstärkenvarianten 26, 30 und 36,5 cm des Thermo NB. Die Messung der Luftdichtigkeit erfolgte ohne Rollladenpanzer und Bedienelement in neun Druckstufen von 10 bis 600 Pascal. Während die Anforderungen gemäß ift-Richtlinie zum Beispiel eine Luftdurchlässigkeit des Kastens (Qsb,10) von 0,25 m3 bei einem Referenzdruck von 10 Pascal und bezogen auf die Kastenlänge voraussetzt, lagen die Messwerte beim Thermo NB mit 0,12 m3/(hm) deutlich darunter.
 

Themen

Rollläden, Rollladenkästen, Ausbau, Fenstertechnik / Sonnenschutz / Glas, Rollladenkastendämmung
Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt