Umweltschutz gross geschrieben nachhaltige Prozesse bei Grömo

Autor: Grömo GmbH & Co. KG

Umweltschutz gross geschrieben nachhaltige Prozesse bei Grömo
Grömo, der Experte für Dachentwässerungskomponenten, hat auch in diesem Jahr wieder die Rücknahme von Transportverpackungen über ein duales System praktiziert und damit erneut unter Beweis gestellt, dass sich eine Nachhaltigkeitsstrategie auf jeden Fall bewähren kann. Seit Jahren schon nimmt das Unternehmen an einem Prozedere teil, das die Rückführung von Transportverpackungen ermöglicht. Ein Dienstleister holt die Verpackungen, in denen die Produkte versendet werden, bei den Grömo-Kunden ab und führt das Material anschließend einer umweltgerechten Verwertung zu.
Nachhaltigkeit und Effizienz schließen sich nicht aus.
 
Der Name Grömo steht seit vielen Jahren für praxiserprobte Lösungen und auch bei der Nachhaltigkeitsstrategie kann das Unternehmen Maßstäbe setzen. Bei Grömo hat man erkannt, dass ein effektives Umweltmanagementsystem die Gesamtprozesse positiv beeinflusst. Deshalb engagiert sich der Spezialist für Dachentwässerungskomponenten bereits seit Jahren für einen verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Dazu gehört neben der Rückführung der Transportverpackungen der effiziente Einsatz von Material, die Erzeugung des eigenen Stroms über eine Photovoltaikanlage sowie eine sinnvolle Abfallentsorgung und ein nachfolgendes Recycling. Weitere Beispiele finden sich innerbetrieblich in der Gestaltung von Neubauten, die nach einem ganzheitlichen und energiesparenden Konzept entwickelt wurden. Und in der gesamten Fertigung von Grömo kommen inzwischen Energiesparleuchten zum Einsatz.
 
Transportverpackungen: Rückführung spart CO2
 
Die konsequente Rückführung der Transportverpackungen spart jedes Jahr eine wesentliche Menge an CO2. So konnten im Jahr 2012 alleine durch das Recycling von PE/PP/gemischten Kunststoffen sowie Papier/Pappe/Kartonagen und Holz bei Grömo insgesamt 76.740,82 Kilogramm Treibhausgase eingespart werden. Dies entspricht der durchschnittlichen CO2 - Emission eines PKW auf 525.622 gefahrenen Kilometern. Zusätzlich dazu werden 20.399,04 Kilogramm Ressourcen dabei eingespart. 
„Wir sind stolz darauf, unsere Nachhaltigkeitsstrategie, die bei uns als Managementaufgabe betrachtet wird, so gut umgesetzt zu haben. Die Einsparungen sind spürbar und die Zahlen belegen dies jedes Jahr aufs Neue,“ erklärt Martina Müller, Leitung Kommunikation bei Grömo.
 

Themen

Rinnenzubehör, Rohrzubehör, Bögen , Stutzen , Ablaufrohrbogen, Schrägstutzen, Rinnenerweiterungen, Gelenkstutzen, Lötstutzen, Rinnenkästen, Schieberohrbogen, Sockelknie, Gliederbogen, Regenwasserklappen, Wassersammler, Wasserverteiler, Laubfalle, Geruchsverschlüsse, Schiebemuffen, Dunstrohre, Standrohrkappen, Passkonen, Reduzierungen, Abzweiger / Verteiler , Steckmuffen, Wulste, Hauerbuckel, Dunsthaube, Rinnenwinkel, Rinnenböden, Rinnenviertelkugeln, Dilatationen, Ringschraube, Thermo Stopp, Fallrohrprovisorium, SPI-Rohrschellendübel, STG-Rohrschellenhalter
Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt