Burgbad Aktiengesellschaft


  • SchmallenbergHochsauerlandkreisNordrhein-WestfalenDeutschland
    Kirchplatz 10.
  • +49(0)2974-9617-0
  • +49(0)2974-9617-277
www.burgbad.com
  • Über uns
  • Referenzen
  • Materialien
  • Produkte
  • Artikel
  • Veranstaltungen

 

Burgbad, deutscher Hersteller von Möbeln und Einrichtungskonzepten für das Bad, wurde 1945 im westfälischen Bad Fredeburg gegründet. Seit 2010 ist das international agierende Unternehmen mit Produktionsstandorten in Bad Fredeburg, Greding, Lauterbach-Allmenrod sowie im französischen Nogent le Roi 100%ige Tochter der ECZACIBASI-Gruppe. Die Marke burgbad bietet unzählige kreative Lösungen zur Verwirklichung von individuellen, stilsicheren Bädern in hoher ästhetischer und technischer Qualität.

Wohnen ist zum Ausdruck der Persönlichkeit geworden, und mit der Individualisierung der Gesellschaft steigt auch das Bedürfnis nach Ausdrucksmitteln in allen Stilebenen. In der Einrichtungswelt herrscht Vielfalt – Vielfalt der Stile, der Wohnkonzepte, der Trends. Wie können wir in der Sanitärbranche auf diese Tendenz des Auseinanderdriftens reagieren, die wir doch auf langlebige Qualität und Nachhaltigkeit zu achten haben? Schließlich nähern wir uns unaufhaltsam der vom Lifestyle-Prinzip vorangetriebenen Maschinerie aus Design, Mode, Kultur und Architektur an. Das Bad ist als Wohnraum entdeckt worden – ein Rohdiamant, unerschlossenes Gebiet in den Augen vieler Einrichtungsmarken. Es wäre wohl weder in unserem Sinne noch im Interesse des Verbrauchers, wenn wir dieses Feld branchenfremden Anbietern überlassen würden. Marken wie burgbad sollten sich der Herausforderung stellen und Konzepte für das neue, das wohnliche Bad entwickeln.

Konzepte wie das Badmöbelprogramm rc40, mit dem wir schon 2005 ein innovatives Produkt zur räumlichen Entfaltung des Bades vorgestellt haben, zu einem Zeitpunkt also, als in der Branche gerade erst über Raumkonzepte nachgedacht wurde. rc40 hat Mauern aufgebrochen und Denkanstöße gegeben. Mit seiner Weiterentwicklung zu einem die Wand vollständig ersetzenden Instrument für Architekten, Interior Designer und Badplaner setzen wir auf diesem Gebiet endgültig eine Benchmark. Darauf sind wir wirklich stolz, und das sieht man dieses Jahr auch unserem ISH-Auftritt an, wo wir nicht nur mit einem neuen, in Zusammenarbeit mit Bottega+Ehrhardt Architekten weiterentwickelten Messestandkonzept die Wohnlichkeit als neues Gestaltungsziel willkommen heißen, sondern auch mit einem kompakten Kommunikations-Tool an die Öffentlichkeit treten, das unsere Produktneuheiten umfangreich in Text und Bild zeigt. Wohnlichkeit und Lifestyle gepaart mit bewährter Qualität und Professionalität bezüglich der Planbarkeit sanitärer Räumlichkeiten – das kennzeichnet unsere neue Produktwelt conceptwall, die als zweites Konzept im Fokus unseres ISH-Auftritts steht: weniger architektonisch als rc40, dafür extrem kleidsam und wandlungsfähig, ein universell einsetzbares Badmöbelsystem, das sich jedem Geschmack und jedem Raum anzupassen versteht. So vielfältig wie die Einrichtungswelt und so individuell wie die Badnutzer. Mit conceptwall lässt sich burgbad endgültig ein auf das Abenteuer Wohnen. Wir möchten Sie einladen, uns zu begleiten.

 

Themen

WCs-Allgemein, Bidets, Badzimmer-Spiegel, Spiegel , Spiegelschränke, Duschwannen, Badewannen, Waschtische, Sideboards und Schränke, Innenausbau Bäder, Bäder , Beleuchtung
Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt