Wärmeübergabestation Trinkwasser und Heizung 4 Leiter

  • STIEBEL ELTRON
  • 625
  • Beschreibung
  • Materialien
  • Lieferanten
 
Exzellenter Komfort inklusive aller Möglichkeiten.
 
Die Vier-Leiter-Wärmeübergabestation lässt sich primärseitig an zwei Vorläufe mit unterschiedlichen Temperaturen anschließen. Die Trinkwassererwärmung und der zweite Heizkreis verfügen jeweils über einen separaten Vor- und Rücklauf. Somit werden Trinkwassererwärmung (> 45 °C) und Heizung (gleitend) durch unterschiedliche Wärmeerzeuger ermöglicht. Denn für Trinkwasser und Heizung kann die jeweils optimale Temperatur – ganz nach Bedarf – eingespeist werden. Alternativ ermöglicht die WS 4 – 16 auch den Einsatz eines zweiten Wärmeerzeugers (bivalente Nutzung). Ideal, um regenerative Energien wie Wärmepumpen effizient einzusetzen. 
 
Die wichtigsten Merkmale
 
Konstantes und sofort verfügbares Temperaturniveau durch moderne TFS-Regelung
Ideal zur effizienten Nutzung von Wärmepumpen durch die Möglichkeit, zwei unterschiedlich temperierte Vorläufe anzuschließen
 
Technische Details und Zubehör 
 
 
  • Zum Aufruf klicken

    Wärmeübergabestation Trinkwasser und Heizung 4 Leiter

Themen

Quanex Building Products Corporation

Dazugehöriger Inhalt